Die 8 besten Möglichkeiten zu kiffen

Die 8 besten Möglichkeiten zu kiffen

Teilen
joint zum Kiffen wohl die top Wahl für Kiffer und Kifferin

Hauptsache high! Das ist nur die halbe Wahrheit. So kommt es auch hier wieder darauf an, wie man das heilige Kraut am besten rauchen kann. Nach einer Umfrage in den USA ist es klar und ein Ranking kann erstellt werden. Hier also die besten 8 Möglichkeiten zu kiffen:

 

Platz 1

joint zum Kiffen wohl die top Wahl für Kiffer und Kifferin
HIghEND – definitiv nicht günstig aber nach einer Umfrage von Nutzern mit einer Zufriedenheit von 99% die unangefochtene Nummer 1

Wer kennt ihn nicht, den legendären Volcano Vaporizer made in Germany. Dieses Vapoizer hat es in sich. Innerhalb kürzester Zeit ist dieser Vapor zum wohl beliebtesten, bekanntesten Vapor weltweit geworden und viele bezeichnen seine Erfindung als die wichtigste Erfindung in der Cannabis-Industrie noch vor OCB Blättchen & Co. Dabei wollen wir nicht übertreiben, die Realität ist, dass die meisten Kiffer dieses Traumexemplar noch nie probiert habe. Der Grund hierfür liegt wohl im Preis der bei ca. 400€ (+) ein großes Loch in das Kiffer-Portemonnaie reist.

Trotzdem, wer schon einmal die Gelegenheit hatte, einen Vulcano Vapor auszuprobieren, weiß, was wir meinen. Mit nur einer kleinen briesen Weed schießt dieser Vapor Dich in den Mond. Interessant dabei ist auch das gefühlte „high“, was bei dieser Art kiffen, hauptsächlich den Kopf besetzt und weniger den Körper.

So oder so, der Vulcano ist eine Wucht und deshalb begründeter Weise unsere Nummer Eins.

Joint

joint zum Kiffen wohl die top Wahl für Kiffer und Kifferin
Der Klassiker zum Kiffen: DER JOINT!

Manchmal ist Einfachheit doch unschlagbar und in diesem Falle nimmt der gute alte Joint einen Spitzenplatz ein, direkt hinter dem Vulcano. So gibt es wohl nichts, was das Thema kiffen so klar und eindeutig repräsentiert. Dabei ist sich doch jeder Kiffer einig, ein guter Joint ist ein Segen und egal welche sonstigen Vorlieben (zB. Bong) hat, der Joint vereint uns alle. Dabei sind Blättchen global zu erhalten, und egal wo wann und mit wem, ein Joint rollt jeder gerne mal.

 

Apfel

Obst ist gesund! Und wenn wir gerade gesagt haben, Blättchen gibt es überall, hier die absolute Notfallalternative mit saftigem Rauchgenuss. Man braucht nur einen Apfel (zB. Granny Smith), ein Messer und irgendeine Art Tube, wie zum Beispiel die Hülle eines Kugelschreibers. Das wars; schnell ein Loch direkt am Apfelstamm boren (ca. ¾ der totalen Apfelhöhe). Dann ein weiteres Loch direkt an der Seite des Apfelsboren. Dieses Loch ist zum Ziehen da.

Das wars, die wohl gesündeste Pipe der Welt ist fertig. Jetzt einfach rauchen und danach das eigene Pfeifenmonster noch aufessen. Das Resultat ist ein super fruchtiges High.

Blunt

Smoke like Lil Wayne oder Snoop!
Smoke like Lil Wayne oder Snoop!

Rauchen wie ein amerikanischer Rapper, dann darf das Blunt nicht fehlen. Es gibt sie in unzähligen Geschmacksrichtungen, und egal für welche man sich nun entscheidet, eins ist klar ein Blunt macht ultra breit. Der Grund hierfür liegt nicht zuletzt im hohen Weed/Tabak-Mischverhältnis für gewöhnlich weitaus höher ist. Dabei wird der Blunt von vielen nicht selten auch einfach pur geraucht.

Bongs

joint zum Kiffen wohl die top Wahl für Kiffer und Kifferin
Nur die Harten kommen in den Garten

Nicht viel trifft dich härter als ein großer Kopf an der Bong. Mit Ausnahme des Vulcano ist diese Art des rauchens, die wohl härteste die es gibt. Innerhalb kürzester Zeit laden sich deine Lungenspeicher bis zum Rand mit Rauch. Dabei schonend wirkt, die Wasserfilterung die so typisch für die Bong ist. Eine Bong selbst gibt es in vielen verschiedenen Größen, Farben und Designs. Dabei werden diese Rauchuntensilien immer individueller und persönlicher, und so hat sich die Bong-Bläserei in den USA zu einer eigenen Künstlerszene entwickelt. Für mehr verrückte Bongs, lies einfach hier weiter.
Die erste Bong ist übrigens im 16 Jahrhundert in China dokumentiert.

 

Die Wasserpfeife

joint zum Kiffen wohl die top Wahl für Kiffer und Kifferin
Like a Genie

Viele Freunde und viel Gras. Die beste Vereinigung dieser Beiden Schätze erfolgt dabei über eine Wasserpfeife. Häufig mit mehreren Schläuchen versehen, ermöglicht sie es, einer großen Gruppe von Freunden gemeinsam und im sozialen Umfeld breit zu werden. Eine Schwäche der Bong die mit der Wasserpfeife sehr gut ausgeglichen wird. Einziges Problem, wer rauchen möchte wie ein Beduin, muss bereit sein eine ordentliche Menge Weed zu opfern, den im Gegensatz zur Bong ist eine Wasserpfeife nicht sehr effizient.

 

Eine Pfeife

joint zum Kiffen wohl die top Wahl für Kiffer und Kifferin
Einfach, handlich High

Wenn Du von Cannabis hörst, möchtest Du wahrscheinlich nur eins; schell und einfach schön breit werden. Dies ermöglicht Dir die Pfeife. Gewöhnlich ohne Tabak geraucht ist ein eigener Kopf schnell gestopft und mir nichts-dir-nichts aufgeraucht. Dabei verschwindet die Pfeife nach dem Kopf einfach wieder in der Hosentasche und steht als mobiler Begleiter immer bereit.
Wenngleich eine solche Pfeife schon ab 5€ zu haben ist, ist diese Art des Rauchens in Deutschland immer noch nicht weit verbreitet. Der Grund hierfür liegt wohl darin, das Pfeifen üblicherweise pur geraucht werden und hierzulande meist Tabakgemische geraucht werden.

 

Gravity Bong

Gravity Bong oder auch Flaschenrauchen genannt, ist für jeden der keine Bong zu Hand hat und dennoch einen ordentlichen Kick will. Dabei ist das Prinzip wieder unschlagbar simpel. Einfach eine große Colaflasche und abschneiden und den Flaschenhals mit einem Kopf aus Alufolie versehen. Das wars, nun die Flasche tief in den Eimer stecken und während man den Kopf anzündet langsam aus dem Wasserheben (vorsicht, nie komplett aus dem Wasser heben). Sobald die Flasche beinahe komplett aus dem Wasser gehoben ist, kann man nun den Kopf abnehmen, seinen Mund ansetzen und die Flasche langsam zurück ins Wasserdrücke und den ganzen Rauch einatmen.

 

 

 

Bildmaterial: Stonerdays.com
Teilen
Kifferin ist das deutsche Portal für Nachrichten über Cannabis und Weed. Wir teilen coole Bilder, Videos und Geschichten übers Kiffen. Like unsere Facebook Seite und werde Teil unserer Community.

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel