Die 25 besten Kifferfilme der letzten 100 Jahre

Die 25 besten Kifferfilme der letzten 100 Jahre

Jeder kennt es, man möchte gemütlich einen Rauchen, die Freunde kommen rum und es ist mal wieder an der Zeit für einen geilen Kifferfilm. Doch irgendwie fällt einem nichts ein, welchen Kifferfilm kennt man noch nicht? Da ich selbst einen großer Freund von Filmen (und Weed) bin, habe ich mich über die Zeit dieser Frage etwas systematischer gewidmet und angefangen meine ganz persönliche Liste der besten Kifferfilmen zu erstellen, einschließlich aller wichtigen Klassiker. Dabei habe ich jeden Film aufgeschrieben, bewertet sowie verschiedene Informationen von Dritten eingeholt. Das Resultat eine lange und umfangreiche Liste, so wie ich sie mir damals auch gewünscht hätte (die meisten “Top Kifferfilm-Listen” sind lieblos und zu kurz, finde ich).

Ich hoffe also, ich kann Euch ein paar spannende Anregungen für einen tollen Kifferabend mit Freunden liefern.

Hier die besten 25 Kifferfilme der letzten 100 Jahre:

1. The Big Lebowski (1998)

The Big Lebowski Kifferfilm nr 1 bester Kifferfilme Weed Cannabis
Platz 1 der besten Kifferfilme: The Big Lebowski (1998)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 8,2
IMDb Bewertung: 8,2/10
Länge: 117 Min.
Trailer:  

Der Film: So viel vorweg, The Big Lebowski ist ein absoluter Klassiker und gehört auch für mich zu meinen absoluten Favoriten und damit unangefochten auf die Nummer eins. Der Film handelt um Jeffrey Lebowski ein typisch amerikanischer Alt-Hippie der sich selbst nur den “Dude” nennt und ein sagen wir mal, ein chilliges Hippie-Leben führt. Eines Tages wird bei Jeffrey jedoch eingebrochen und dieser von den Einbrechern misshandelt. Der Grund ist eine Verwechslung. So halten die Einbrecher den Dude für einen gleichnamigen und ortsansässigen Millionär. Nachdem Jeffrey seinen Namensvetter aufsucht und von ihm Schadensersatz für den Vorfall verlangt, lässt dieser ihn eiskalt abblitzen. Kurz darauf wird bei dem Millionär jedoch auch eingebrochen und seine eigene Frau wird gekidnappt. Der Millionär wendet sich nun an den Dude, den er nutzen möchte, um das geforderte Lösegeld von einer Millionen Dollar zu übergeben und seine Frau zurückzubekommen. Damit nimmt die Geschichte seinen Lauf und es folgt ein sehr lustiges und leicht verworrenes Durcheinander an Aufklärung und ständig neuer Überraschung. Der Film besticht durch absolut überspitzten Witz, ständig wechselnde Bilder und viel Gras. Alles in allem der wohl beste Kifferfilm den es gibt.

2. Bube Dame König grAS

Weed für die besten Kifferfilme
Platz 2 der besten Kifferfilme: Bube Dame König grAS
Genre: Thriller-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm Rating: 8,1
IMDb Bewertung: 8,1/10
Länge: 107 Min.
Trailer (nur auf Englisch):  

Der Film: Kein typischer Kifferfilm, aber dennoch ein klasse Film für einen chilligen Kifferabend mit viel Action, Humor und Gras. Der Film ist unter der Regie von Guy Ritchie (viele andere klasse Filme, wie z.B. Snatch oder Rock N Rolla) entstanden und handelt von vier Freunden die probieren in einem Pokerspiel das große Geld zu machen. Der Plan läuft schief und sie verloren im Spiel. Das Problem, die Vier haben sich den Spieleinsatz auch nur geliehen. Nun ist es den Vieren überlassen innerhalb von einer Woche das Fünffache des ursprünglich verlorenen Wetteinsatzes zu besorgen. Durch einen Zufall bekommen die Männer mit, dass in der Wohnung nebenan große Grasgeschäfte stattfinden. Damit ist alles klar, die Vier planen einen Überfall. Was folgt ist ein super spannende Komödien-Thriller der es in sich hat. Mehr will ich nicht verraten, nur so viel; schnell einen rollen und selber schauen, definitiv einer der Besten.

3. Lammbock

Cannabis und Weed Freunde der besten Kifferfilme
Platz 3 der besten Kifferfilme: Lammbock
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 7,4
IMDb Bewertung: 7,4/10
Länge: 93 Min
Trailer:

Der Film: Definitiv einer der besten Kifferfilme die es gibt und im deutschen Raum mit Abstand der Beste. Dabei läuft insbesondere Moritz Bleibtreu zu Hochtouren auf. In dem Film selbst geht es um die beiden Freunde Kai und Stefan die im Raum Würzburg einen Pizza-Bringdienst betreiben. Dabei liefern die beiden mit der Pizza auch Gras aus. Das Geschäft läuft sehr gut, bis die beiden Dealer eines Tages versehentlich einem Zivilpolizisten begegnen und diesem nichtsahnend zu ihrer Cannabis-Plantage führen.Seht selbst was nun passiert. Definitiv einer der besten Kifferfilm der durchaus einen Abend wert ist.

4. Grasgeflüster (2000)Die geilsten Kifferfilme als Grasgeflüster Platz 4 für Weed und Cannabis

Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm Rating: 7,4
IMDb Rating: 6,9
Länge: 94 Min.
Trailer:

Der Film: Grace die Witwe eines verstorbenen Gärtners, erbt nach dem Tod ihres Mannes nur Schulden. Nachdem ein ehemaliger Angestellter ihres Mannes, Matthew, nun auf sie zutritt und sie in den Anbau von Hanf einbinden möchte, greift sie zu. Einen großen Schuldenberg im Rücken beginnen die Beiden nun in der kleinen schottischen Heimatgemeinde Gras anzubauen.
Definitiv einer der besten Kifferfilme die es gibt. Dabei überzeugt in diesem Falle die Handlung, die sich ausnahmsweise mal nicht nur auf eine platte Aneinanderreihung von Kiffer-Witzen beschränkt, sondern einen wahrlich verzaubert. Daumen hoch für Grasgeflüster.

5. Harold & Kumar – Go to White Castle (2004)

fünft bester Kifferfilm der besten Kifferfilme
Platz 5 der besten Kifferfilme: Harold & Kumar – Go to White Castle (2004)

Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 7,3
IMDb Bewertung: 7,2/10
Länge: 87 Min.
Trailer:

Der Film: Der weltweite Erfolg von Harold & Kumar nahm mit diesem Film seinen Anfang. Dabei ist dieser erste Film aus meiner Sicht auch der Beste den Danny Leiner gezaubert hat. In dem Film geht es um einen perfektionistisch-asiatischen Investmentbanker (Harold) und einen hochtalentierten indischem Medizinstudent (Kumar) der trotz aller Fähigkeiten höchst unmotiviert und dauerbreit ist. Eines Tages sitzen die beiden Freunde vorm Fernseher und sehen einen Werbespot für einen Hamburger von der Kette “White Castle”. Der Appetit ist hiermit im wahrsten Sinne des Wortes geweckt und die beiden beschließen zum nächsten White Castle zu fahren. Dieser hat leider geschlossen. Die Lust auf einen Burger ist nun allerdings noch verstärkt und die beiden begeben sich auf eine chaosgeprägte Suche nach dem nächsten White Castle, die inhaltlich sicherlich auch viel Ideenstoff für die HangOver Trillogie geliefert hat. Fazit: Ein Kifferfilm den man gesehen haben muss!

 

6. ANANAS Express (2008)

Ananas Express ist einer der besten Kifferfilme für Kiffer und Kifferinnen
Platz 6 der besten Kifferfilme: ANANAS Express (2008)
Genre: Krimi-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 7,3/10
IMDb Bewetung: 7/10
Länge: 112 Min.
Trailer:

Der Film: Platt aber witzig! Der Gerichtszusteller und Kiffer Denton möchte einen Brief zu stellen, als er zufällig Zeuge eines Mordes durch zwei Polizisten wird. Dale verrät sich durch eine auffällige Flucht und sein überaus seltenes Weed “Annanas Express”. Im Weiteren wird auch Dales Dealerkollege und Freund Silver festgenommen, den er nun mit der Hilfe seines Freundes Red befreien möchte. Zu all dem kommt noch ein Beziehungsdrama zwischen Dale und seiner Feundin. Klingt alles etwas verworren und wenig stringent, was es auch ist. Gleichzeitig sind die Dialoge des Films höchst humorvoll und über den Film hinweg fügen sich die verschiedenen inhaltlichen Teile relativ logisch zusammen. Ein Kifferfilm-Klassiker schwer zu beschreiben aber durchaus zu empfehlen.

 

7. Confusion – Sommer der Ausgeflippten (1993)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber
Platz 7 der besten Kifferfilme: Confusion – Sommer der Ausgeflippten (1993)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 7,2
IMDb Bewertung: 7,2/10
Länge: 98 Min.
Trailer (Englisch): Hier der Link zum Trailer auf filmstars.de (Youtube nicht verfügbar)

Der Film: Wieder ein Kiffer-Kultfilm, den selbst Quentin Tarantino als einer der besten Filme aller Zeiten bezeichnet. Der Film spielt in den 70er Jahren und ist ein klassisch amerikanischer Teenie-Film der die Zeit von Jugendlichen auf der High School beschreibt. Eine bessere Fassung von American Pie mit Parties, Jugendstreichen und insbesondere viel mehr Gras (dafür weniger nackte Haut). Wer American Pie und Gras mag, wird diesen Film lieben.

 

8. Mr NICE (2010)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 8 der besten Kifferfilme: Mr NICE (2010)
Genre: Drama
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 7,2/10
IMDb Bewertung: 6,4/10
Länge: 112 Min.
Trailer:

Der Film: Vorab, ich liebe die Story von Mr. Nice. Eine Geschichte, die mich schon immer fasziniert hat. Deshalb ist meine Bewertung im Rahmen dieser Kifferfilm Rating eventuell etwas voreingenommen.
Konkret geht es in dem Film um Mr. Nice alias Howard Marks und beruht hierbei auf einer wahren Begebenheit. So ist Howard Marks einer der erfolgreichsten Drogendealer aller Zeiten. Das sympathische hierbei, der Waliser hat in seiner gesamten Zeit nie mit harten Drogen gedealt sondern ausschließlich mit Weed. Darüberhinaus hat Marks ein beeindruckendes Geflecht an Doppelleben geführt und nicht zuletzt auch für das CIA gearbeitet.
Rund-um eine super spannende Persönlichkeit, die es verdient hat in einem Film aufgegriffen zu werden. Sofern ihr also keine Lust habt, erst die ganze Biografie zu lesen (sehr empfehlenswert), guckt Euch diesen Kifferfilm an und seit beeindruckt.

9. Grandma`s Boy (2006)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 9 der besten Kifferfilme: Grandma`s Boy (2006)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 7
IMDb Bewertung: 7/10
Länge: 89 Min.
Trailer: 

Der Film: “Man ist nie zu alt, um jung zu sein”, unter diesem Motto dreht der Film um den 35 jährigen Spieletester Alex, der wegen Überschuldung zu seiner Großmutter und ihren zwei Freundinnen ziehen muss. Vor seinen Freunden behauptet Alex allerdings, dass er mit drei heißen jungen Frauen zusammen wohnt. Wieder ein relative verworrener Kifferfilm der zwischen dem neuen zuhause von Dale und seinen drei alten Mitbewohnerinnen, seinem Arbeitsleben als Spieleentwickler, seinen Freunden, der großen Lüge und einer möglichen Beziehung stattfindet. Ähnlich wie bei Ananas Express fügen sie die verschiedenen Teile jedoch relative logisch zusammen, und sofern man gerne Computerspiele mag oder allgemein ordentlich einen durchgezogen hat, ist dies auf jeden Fall einen Kifferfilm-Abend wert.

10. How High (2001)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 10 der besten Kifferfilme: How High (2001)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6,6
IMDb Bewertung: 6,1/10
Länge: 93 Min.
Trailer:

Der Film: In der amerikanischen Kiffer-Komödie trifft sich die damalige Elite des Hip-Hop mit Method Man (spielt Silas) und Redman (spielt Jamal) in den Hauptrollen und einem Gastauftritt von Cypress Hill. Den Darstellern entsprechend gut ist die Musik, die sich an vielen Stellen beherrschend hervorhebt und dem Film den passenden Kiffer-Flair verleiht. Der Film selbst spielt an der Eliteuniversität Harvard an dem die beiden Kiffer Jamal und Silas studieren. Dabei schneiden die beiden, trotz extremen Cannabis-Konsums, jeden Test mit Bestnoten ab. Ihr Geheimrezept liegt dabei in einem verzauberten Weed, welches Sie mit der Asche ihres verstorbenen Kiffer-Freundes gezüchtet haben. Die Frage, die sich aufgedrängt, ist, ob und wie lange die beiden den Schwindel aufrecht erhalten können.
Mein Fazit, trotz einigen etwas platten Witzen, ein Kifferfilm den man gesehen haben muss und der es verdient in die Top 10 der besten Kifferfilme aufgenommen zu werden.

Es gab übrigens eine zweite Fassung des Filmes, die es jedoch noch nicht mal in das Ranking geschafft hat, und von der ich generell abraten würde.

 

11. Ted (2012)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 11 der besten Kifferfilme: Ted (2012)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6,5/10
IMDb Bewertung: 7/10
Länge: 106 Min.
Trailer:

Der Film: Wenn Du richtig breit bist und du flachen Humor magst, ist Ted genau das Richtige. In dem Film geht es um John und seinen zum Leben erwachendes Stofftier Ted (natürlich ein Teddybär). Nachdem Ted im Kindesalter von John plötzlich zum Leben erwacht, sind die Deiden von da an unzertrennlich (zentraler Punkt ihrer Freundschaft ist natürlich das Kiffen). Bis John eines Tages Lori kennenlernt. Die beiden werden ein Paar und es kommt wie es kommen muss. Drei ist einer zu viel und es spitzt sich ein Konflikt zwischen Lori und Ted zu, der schließlich dazu führt, dass Ted bei John ausziehen muss und Lori sich kurzerhand von John trennt. Mehr möchte ich nicht verraten. Die Richtung ist aber klar und sofern euch ein Cannabis-rauchender und Sexeskapaden erlebender Teddybär nicht zu schräg vorkommt, ist der Kifferfilm einen netten Abend wert.

 

12. PAUL (2011)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 12 der besten Kifferfilme: PAUL (2011)
Genre: Science-Fiction Kömodie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6.5/10
IMDb Bewertung: 7/10
Länge: 102 Min.
Trailer:

Der Film: In dem Film reisen die beiden Science-Fiction-Fans Graeme und Clive durch die USA auf der Suche nach echten Aliens. Hierfür fahren Sie unterschiedliche Stationen ab, an denen es angeblich UFO-Abstürze gegeben haben soll. Auf Ihre Reise treffen Sie den Alien Paul, der auf der Flucht vor dem FBI einen Autounfall gebaut hat und nun auf die beiden begeisterten Streber trifft und diese um Hilfe bittet. Dabei wurde Paul bereits seit Ende der 40er Jahre vom Amerikanischen Staat festgehalten. In diesem Zusammenhang werden unterschiedliche witzige Fakten aufgeklärt. So wurde Paul zum Beispiel vom Regisseur Steven Spielberg für die Produktion seines Filmes E.T. genutzt. Es kommt auf jeden Fall, wie es kommen muss, die drei flüchten gemeinsam und erleben viele witzige und auch dumme Dinge. Ob die Flucht glückt behalte ich Euch vor.

Ich selbst fand den Film witzig und zugleich manchmal etwas platt. Wenngleich der Abend nicht zu verkrampft sein soll und ihr die Kombination Weed, Komödie und Science-Fiction mögt, definitiv ein Kifferfilm, den man sehen kann.

Hier eine Kritik auf dem KulturSpiegel, der das Ganze auch gut zusammenfasst:

„Fachironisch feiner Abenteuer-Schwank mit viel Freundschaft, Insider-Witz und ein bisschen Liebe.“ KULTURSPIEGEL

 

13. CHEECH UND CHONG: Noch mehr Rauch um überhaut nichts (1980)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 13 der besten Kifferfilme: CHEECH UND CHONG: Noch mehr Rauch um überhaut nichts (1980)
Genre: Genre: Kult-Kiffer-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6,5
IMDb Bewertung: 7/10
Länge: 82 Min.
Trailer: Leider kein Trailer zu finden

Der Film: Der Nachfolger vom Kultklassiker „Viel Rauch um nichts“ wurde genau zwei Jahre nach dem weltweiten Erfolg seines Vorgängers gedreht. Die Story ist in diesem Fall jedoch nicht weniger verworren und wie schon bei „Viel Rauch um nichts“ geht es auch hier wieder mehr um die Aneinander-Kettung von tollpatschigen Missgeschicken der beiden Musiker und Kiffer als irgendetwas anderes. Dennoch auch in diesem Falle gilt wieder: Absoluter Kult, 70er Jahre Hippie-Flair und umwerfende Dialoge mit viel Gras. 82 Minuten platter Kifferkult muss man einfach gesehen haben.

14. Bongwater (2001)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 14 der besten Kifferfilme: Bongwater (2001)
Genre: Liebes-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6,5
IMDb Bewertung: 6,7/10
Länge: 90 Min
Trailer:

Der Film: Die Geschichte handelt um den Kiffer und Künstler David, der mit Gras dealt und darüberhinaus ein ziemlich “chilliges” Künstlerleben führt. Eines Tages lernt David jedoch Serena kennen, in der er sich verliebt. Die Begegnung Serenas ändert Davids Leben und gibt diesem einen neuen tieferen Sinn. Als Jenny jedoch nach New York umziehen will, scheint David in seine alte „chiller“ Rolle zurückzufallen. Die Frage, wie in jedem Liebesfilm, schaffen die beiden es wieder zusammenzukommen und David sich endgültig zu fangen. Ein nicht so spannender Film aber einen Abend wert, sofern der Kiffer bzw. die Kifferin der Träume gemeinsam mit Dir einen Kifferfilm gucken will.

 

15. Ali G INDAHOUSE (2002)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 15 der besten Kifferfilme: Ali G INDAHOUSE (2002)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6,5
IMDb Bewertung: 6,2/10
Länge: 90Min.
Trailer:

Der Film: Bruno, Borat und was war davor; na klar, ALI G InDaHouse. Mit diesem Kifferfilm-Klassiker ist Sacha Baron Cohen berühmt geworden und wenngleich der Film sicherlich nicht einer der besten Kifferfilme ist, ist er dennoch ein “Must See”. In dem Film geht es um den Wanne-be Gangster Ali G aus London. Ali G ist Sozialhilfeempfänger, lebt bei seiner Oma und arbeitet nebenberuflich im John-Nike-Freizeitzentrum. Dabei soll dieses nun geschlossen werden. Ali G entscheidet sich daraufhin für einen Hungerstreik (ein paar Minuten), der jedoch trotz seiner sehr kurzen Dauer die Aufmerksamkeit des englischen Finanzministers auf sich zieht. Der Finanzminister schlägt ihn daraufhin als Kandidat für einen Parlamentssitz vor. Das Spiel beginnt und Ali G wird langsam aber sicher in die politischen Machtspiele Englands herein gezogen. Er erhält dabei zunehmende Aufmerksamkeit und Sympathie in der englischen Bevölkerung und wird zu einem einflussreichen Player im politischen System. Wie der Plot vermuten lässt, handelt es sich hierbei wieder um eine klassisch zugespitzten Kifferfilm. Gleichwohl die Art wie Sacha Cohen die Rolle des Ali G spielt ist einfach zum umhauen, und sofern man vorher ordentlich einen durchzieht, eindeutig einen Filme-Abend wert.

16. CHEECH UND CHONG: Viel Rauch um Nichts (1978)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 16 der besten Kifferfilme: CHEECH UND CHONG: Viel Rauch um Nichts (1978)
Genre: Kult-Kiffer-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6,5
IMDb Bewertung: 6,1/10
Trailer: Leider kein Trailer vorhanden

Der Film: Wenngleich meine Bewertung nicht zu gut ausfällt, bleibt festzuhalten, dass CHEECH UND CHONG quasi ein Stück Allgemeinbildung ist. So wurde der Film Ende der 70er Jahre gedreht und ist einer der wohl erfolgreichsten und kultigsten Kifferfilme aller Zeiten, der den beiden Hauptdarsteller Cheech Marin und Tommy Chong weltweiten Kultstatus einbrachte. In dem Film selbst geht es um die zwei Männer Cheech und Chong die sich auf witzigste Weise bei einer Autopanne kennenlernen. Nachdem Vorfall tritt Chong der Musik-Band von Cheech bei. Damit nimmt der Film seinen Lauf und eine (wie so häufig) verworrene und durch verschiedene Schnitte geprägte Story nimmt seinen Lauf. Dabei prägend, ein etwas zugespitzter aber doch authentischer Eindruck der Hippie-Szene der 70er Jahre. Mit dem Ende des Films ist noch lange nicht Schluss, und beflügelt vom Erfolg der ersten Version drehen die beiden 6 weitere Cheech und Chong Filme. Seht selbst und werdet Teil der Kifferfilm-Geschichte.

17. Half Baked – Völlig high und durchgeknallt (1998)

Screen Shot 2015-09-28 at 22.43.32
Platz 17 der besten Kifferfilme: Half Baked – Völlig high und durchgeknallt (1998)
Genre: Aktion-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6/10
IMDb Bewertung: 6,7/10
Länge: 90 Min.
Trailer:

In einer traumhaft-witzigen Besetzung, die unter anderem David Chappelle, Tommy Chong und Snoop Dog einschließt, wird hier ein typischer Kifferfilm-Klassiker aufgebaut, der aus meiner Sicht an vielen Stellen jedoch leider zu wünschen übrig lässt. So wird der Bogen zwischen Komik- und Aktion nur bedingt erfolgreich gespannt und stattdessen durch platten aber nur wenig-witzigen Humor ersetzt. In dem Film geht es um drei Freunde, die ihrem inhaftierten Freund zur Liebe anfangen mit Weed zu handeln und diesen so aus dem Gefängnis freizukaufen. Da das Weed höchster Qualität ist, erlangen die beiden Neu-Dealer schnell Bekanntheit in der örtlichen Szene, unter Dealern wie auch der Polizei. Ob die drei Freunde unterm dem Gang Namen Mr. Nice Guy in der Lage sind, den Drogenhandel erfolgreich durchzuführen und ihren Freund aus dem Gefägnis zu bekommen, seht ihr am besten selbst.

18. Ted 2 (2015)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 18 der besten Kifferfilme: Ted 2 (2015)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6/10
IMDb Bewertung: 6,6/10
Länge: 116 Min.
Trailer:

Der Film: Noch zugespitzter als Ted 1, geht es dieses mal darum, dass Ted (immer noch ein Bär) heiratet und daraufhin ein Kind mit seiner Frau bekommen möchte. Hierfür wird nun ein passender Samenspender gesucht. Als dieser jedoch endlich nach diversen Einbrüchen oder sonstigen Eskapaden feststeht, kommt raus, dass Teds Frau Tami-Lynn unfruchtbar ist. Die letzte Wahl bleibt also eine Adoption. Hierfür muss Ted jedoch vor einem amerikanischen Gericht durchsetzen, dass er selbst keine Sache ist, sondern im Sinne des Gesetztes auch ein Mensch. Nur so dürfen die beiden ein Kind adoptieren.

Die Story ist damit vorgegeben, jetzt seht selbst. Ich persönlich war ein wenig enttäuscht von dem Film und muss für mich leider feststellen, dass dieser, wie so häufig, hinter den Erwartungen des ersten Kiffer-Filmes zurückgeblieben ist.

19. Harold & Kumar 2 – Flucht aus Guantanamo (2008)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 19 der besten Kifferfilme: Harold & Kumar 2 – Flucht aus Guantanamo (2008)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 6/10
IMDb Bewertung: 6,3/10
Länge: 102 Min.
Trailer:

Der Film: Aufbauend auf dem zweiten Teil wollen Harold und Kumar nach Amsterdam reisen. Auf dem Flughafen wird ihre Handgepäcksbong für eine Bombe gehalten und die beiden, als Terroristen abgestempelt, in Guantanomo inhaftiert. Ein von Blödsinn geprägter Gefängnisaufenthalt endet mit der Flucht der Beiden. Die nun folgende Flucht ist von noch mehr Kifferwitz geprägt und gipfelt, in einer gemeinsamen Kifferrunde mit George Bush im Weißen Haus. Ich habe es bereits erwähnt, dass mir der Humor in allen Filmen weit zu zugespitzt war. Gleichwohl kenne ich viele andere Kiffer (und Kifferin), die anders denken und die Filme vergöttern. Mein Fazit; wenn ich richtig, richtig breit seit und einfach stumpf lachen will, ist Harold & Kumar 2 – Flucht aus Guantanmo ein potentieller Kandidat für einen guten Kifferfilm-Abend.

20. Jay and Silent Bob schlagen zu (2001)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 20 der besten Kifferfilme: Jay and Silent Bob schlagen zu (2001)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 5,5
IMDb Bewertung: 6,9/10
Länge: 104 Min.
Trailer:

Der Spiegel hat den Fillm wie folgt kommentiert: „[E]ine pubertäre Abschiedsparty voll mit geschmacklosen Scherzen, spärlich bekleideten Mädchen, Drogen, Popkultur-Referenzen und absurden Gastauftritten alter Weggefährten und Jugendidole.“ Ganz soweit würde ich nicht gehen, aber dennoch die Ernsthaftigkeit sowie die Umsetzung der Witze ist nur teils gelungen. In dem Kifferfilm geht es um Jay und Silent Bob über die ein Hollywood Film gedreht werden soll. Bevor die Dreharbeiten allerdings überhaupt begonnen haben, machen sich zunehmend mehr Leute über den Film und damit über Jay und Silent Bob lustig. Den vorausgehenden Entwicklungen folgend wollen die beiden die Produktion des Filmes natürlich stoppen und entscheiden sich nach Hollywood zu reisen. Damit beginnt das, was beginnen muss, wenn du zwei völlig verballerte und dümmliche Kiffer auf eine Reise schickst. Die beiden treten in ein Fettnäpfchen nach dem Anderen (Eins mal mehr oder mal weniger witzig) mit dem Ziel die Verfilmung ihrer eigenen Blödheit zu stoppen. Gerade noch in die top 20 der besten Kifferfilme.

21. Harold & Kummar – Alle Jahre wieder (2011)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 21 der besten Kifferfilme: Harold & Kummar – Alle Jahre wieder (2011)
Genre: Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 5,5/10
IMDb Bewertung: 6,3/10
Länge: 89 Min.
Trailer hier:

Im dritten und letzten Teil von Harold und Kumar dreht sich alles um Weihnachten. Dabei hat Harold, zum Entsetzen des Schwiegervaters, leider nur einen Plastikweihnachtsbaum organisiert. Nachdem Kumar versehentlich den über Jahre herangezüchteten Weihnachtsbaum des Schwiegervaters zerstört, nimmt das Drama seinen Lauf. Harold und Kumar versuchen verzweifelt den idealen Ersatz zu finden und geraten dabei, wie auch in den Filmen davor, von einem Missgeschick ins Nächste. Sofern Ihr das Kifferfilm Rating zur Weihnachtszeit seht, ist der Film eventuell einen Kifferabend wert. Ansonsten ist leider festzustellen, dass es glücklicherweise mit diesem letzten Film der Harold und Kumar Trilogie aufhört, da die Filme von Mal-zu-Mal schlechter wurden.

22. Living High – Puff, Puff, Pass (2006)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 22 der besten Kifferfilme: Living High – Puff, Puff, Pass (2006)
Genre: Kriminal-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 5/10
IMDb Bewertung: 5,8/10
Länge: 93 Min.
Trailer (auf Englisch):

Der Film: Zwei Stoner fliegen aus Ihrer Wohnung, weil sie die Miete nicht bezahlen können. Danach begeben die beiden Freunde sich auf Therapie wegen ihres Marihuana-Konsums. Diese verlassen sie jedoch kurzerhand wieder, um daraufhin in einen Gangster-Rapper Deal verwickelt zu werden. Zwischendurch wird immer wieder gekifft. So langweilig die Beschreibung ist, so langweilig fand ich die Art von Kifferfilm auch. Meiner Meinung nach nicht zu empfehlen.

23. Smiley Face (2007)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 23 der besten Kifferfilme: Smiley Face (2007)
Genre: College-Komödie
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 5/10
IMDb Bewertung: 5,8/10
Länge: 84Min
Trailer (Englisch):

Der Film: Die Geschichte beschreibt einen nicht ganz typischen Stoner-Tag der Hauptprotagonistin Jane. Jane ist eine typische Kifferin, die jedoch eines Morgens versehentlich eine ganze Platte Cannabis-Kekse isst. Der Anfang vom Ende nimmt seinen Lauf. Jane verfasst eine Liste an Aufgaben, die sie den Tag über erledigen möchte. Als Resultat des nicht geplanten high-seins, passieren ihr sehr viele Missgeschicke. Die Geschichte ist phasenweise etwas lahm. Gleichzeitig findet man doch den ein oder anderen Lacher. Fazit; ein Kifferfilm den man nicht gesehen haben muss, aber sehen kann.

25. Reefer Madness (1936)

Die besten Kifferfilme aller Zeiten für Cannabis und Grasliebhaber. Und dieser ist der beste Kifferfilm im Ranking und der Top 25
Platz 25 der besten Kifferfilme: Reefer Madness (1936)
Genre: Satire/ Fiction
Kifferin.de Kifferfilm-Rating: 4
IMDb Bewertung: 3,7/10
Länge: 68 Min.
Der Film:

Der Film: Vorab, dieser Film wird von vielen (und nicht zu Unrecht) als einer der schlechtesten Filme aller Zeiten bezeichnet. Die Kritik ist gerechtfertigt und eigentlich lässt sich der Film auch nur bedingt als richtiger Kifferfilm bezeichnen. Gleichwohl gehört er zu einem echten Kifferfilm Rating dazu. So wurde der Film in Amerika Ende der 30er Jahre gedreht. Die ursprüngliche Intention war es, einen Film zu drehen, der Teenager vom Cannabis-Konsum abhält. Hierfür haben die Macher unterschiedlichste, völlig übertriebene und herbeigezogene Negativeffekte von Cannabis beleuchtet. Dennoch, genau diese völlig lächerlichen Anspielungen in Zusammenhang mit Cannabis-Konsum sind genau das, was den Film Mitte der 70er neu-aufleben ließ. So haben in 70er Jahren Hippies den Film wieder entdeckt und als eine witzige Satire zu kult-status werden lassen.

 

Die oben aufgeführte Liste der besten Kifferfilme ist sicherlich das umfangreichste, was ihr im Internet finden könnt. Dennoch, sofern ihr die Liste durchgegangen seit und Euch ein Kifferfilm einfiel, der noch fehlt, so erwähnt den Film doch einfach unten in den Kommentaren und ich schaue mir den Film an und nehme seine Bewertung in das Ranking auf. Nur so können wir gemeinsam die beste Kiffferfilm-Liste im Net aufbauen (außerdem kriege ich so auch mal wieder was Gutes zu sehen…).

Kommentiert doch bitte, wenn Ihr Ideen oder Anregungen für zusätzliche Kiffferfilme habt.
TEILEN

Kifferin ist das deutsche Portal für Nachrichten über Cannabis und Weed. Wir teilen coole Bilder, Videos und Geschichten übers Kiffen. Like unsere Facebook Seite und werde Teil unserer Community.

4 KOMMENTARE

    • Ah da gibts noch ein paar Filme die man ergänzen könnte, vom hervoragdenden Film Blow, eine von Jonny Depps besten Rollen, über Almost Famous ein wunderbarer film über die wilden 70er u. Sex drugs and Rock n roll,
      Everybody Wants Some!! Quasi indirekter Nachfolger von Confused auch vergleichbar gut, Ich glaub’, ich steh’ im Wald, Chicks,Growing Op, The Wackness – Verrückt sein ist relativ, Contact High, Leaves of Grass, Sex Pot, High School – Wir machen die Schule dicht, Your Highness, Mac and Devin Go To High School, Trailer Park Boys: Don’t Legalize It, Cannabis Kid interessanter Film nach einer wahren Geschichte , Knights of Badassdom, Oliver Stoned, American Ultra total überdreht aber ganz gelungen, Lommbock das waren soweit alle die mir noch einfielen bzw eins zwei andere gibts noch die sind aber so schlecht das sie eine Erwähnung nicht wert sind, alle von mir gesehenden sind bewertet…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here